Philosophische Beratung?

Was ist ein Philosoph?

Gemeinhin ein weißbärtiger, älterer Herr, der in einer Höhle lebt und Zettel mit weisen Sprüchen verteilt. Beratung als Weitergabe schlauer Antworten.

Eine philosophische Beratung, die jedoch in vollem Sinne Philosophie ist, ist anders.

Die Philosophie entfaltet ihre Kraft nicht durch ihre Antworten, sondern durch ihre Fragen, durch ihre Fähigkeit, den Dingen auf den Grund zu gehen und sie immer neu zu hinterfragen.

Aristoteles hat das Staunen, das fragende Betrachten der Welt, als den Grund der Philosophie herausgestellt und diesem Auftrag muss auch ein heutiger Philosoph gerecht werden, gerade wenn er im beraterischen Kontext relevant sein will.

Die Philosophie besteht nicht in der Weitergabe von Lebensweisheiten, sondern im Staunen über die Wirklichkeit, im Bezweifeln vermeintlicher Sicherheiten, in der Suche nach rationalen Kriterien, die Wirklichkeit erklärbar zu machen.

Das Philosophische am Philosophen ist nicht die Ruhe der Antwort, sondern die Dynamik des Fragens.

Weil man erst dann die richtigen Antworten findet.