Luhmann und die Wirtschaftsethik

Luhmann und die Wirtschaftsethik

Die Systemtheorie Niklas Luhmanns gilt als bedeutende und einflussreiche Interpretation der Wirklichkeit: sie funktioniert wie ein System und sie ist ein System. Die Systemtheorie hat viele wissenschaftliche und nichtwissenschaftliche Betrachtungsweisen der Welt...
Führen mit Kant

Führen mit Kant

Der große Immanuel Kant (1724-1804) definierte in seinen „Vorlesungen über die Logik“ die Philosophie über vier Fragen: Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Was ist der Mensch? Diese vier Fragen, so Kant, machen einen Philosophen aus. Hinter...
Heraklit für Manager: alles ist in Bewegung

Heraklit für Manager: alles ist in Bewegung

Wir gehen zurück an den dunklen Anfang der Philosophie. Von den historisch ersten Philosophen ist so gut wie nichts überliefert. Nur einige wenige Zitate, die uns aus späteren Zeiten überliefert sind, übermitteln uns zumindest einige, kleine Lichtpunkte ihres Lebens...
Rotterdam: eine Stadt als Kampf

Rotterdam: eine Stadt als Kampf

Wenn ich jemandem erzähle, dass ich in Rotterdam lebe, dann ist immer entscheidend, ob und wann er diese Stadt besucht hat. Wenn es 30 Jahre oder so her ist, kommt pures Mitleid: „Was eine hässliche Stadt!“ Und es stimmt. Rotterdam war hässlich. Potthässlich. Heute...
Ihr seid dumm! Erasmus von Rotterdam: Lob der Torheit

Ihr seid dumm! Erasmus von Rotterdam: Lob der Torheit

Erasmus von Rotterdam hat viele Werke verfasst. Keines wurde so berühmt wie das „Lob der Torheit“ – Wie kann man Dummheit loben? Und warum wurde ausgerechnet dieses Werk so berühmt? Was kann es uns heute verraten?   Erasmus von Rotterdam Erasmus von Rotterdam...