Die Krise der katholischen Kirche. Teil I: Anti-Vernunft

Die Krise der katholischen Kirche. Teil I: Anti-Vernunft

Ich war 15 Jahre lang tätig als katholischer Priester. Als solcher ist mir damals natürlich nicht der besorgniserregende Zustand der Kirche entgangen: immer leerer werdende Kirchen, immer weniger Priester, massenweise Kirchenaustritte, Gemeindeschließungen usw. Diese...
Über die Grenzen der Neutralität

Über die Grenzen der Neutralität

Vor einigen Wochen unterhielt ich mich mit einem Philosophen aus dem süddeutschen Raum. Es war die Zeit, als Russland bereits an den Grenzen der Ukraine stand, aber noch nicht einmarschiert war. Ich plädierte dafür, die Ukraine mit Waffen zu versorgen, um Russland vor...
Der Untergang des Abendlands

Der Untergang des Abendlands

Kurz nach dem ersten Weltkrieg, in den Jahren 1918 und 1922, erschienen die zwei Teile eines Werks, das zu einem der umstrittensten, aber auch wirkungsvollsten Büchern des 20. Jahrhunderts werden sollte: „Der Untergang des Abendlands“ von Oswald Spengler (1880-1936)....
Hans-Georg Gadamer: das Leben als Gespräch

Hans-Georg Gadamer: das Leben als Gespräch

Er war einer der ganz Großen der deutschen Philosophie des 20. Jahrhunderts und erreichte ein derart biblisches Alter, dass er schon zu einem Denkmal seiner selbst geworden war: Vor 20 Jahren, am 13. März 2002, verstarb der Philosoph Hans-Georg Gadamer im Alter von...
Putin – ein Ausflug in sein Denken

Putin – ein Ausflug in sein Denken

In der letzten Woche überfiel Putin die Ukraine. Die westliche Welt schaut verstört und hilflos nach Osten und ist überrascht von dem, was dort passiert ist. So wirklich überraschend ist dieser Überfall jedoch nicht. Sie entsprechen dem, was Putin und sein Regime seit...